Worst EU Lobbying Award 2007

Die Abstimmung ist vorbei und am 4. Dezember werden die Gewinner ausgezeichnet. Lobbycontrol und andere Organisationen stehen hinter dem Worst EU Lobbying Award 2007, der  zum Ziel hat, die Öffentlichkeit für die Aktivitäten hinter den Türen der Macht zu sensibilisieren.

In diesem Jahr standen unter anderem unsere deutschen Vorzeigeunternehmen Daimler, BMW und Porsche zur Auswahl. In der Kategorie „Worst Greenwash“, in der irreführende Werbung unter ökologischen Gesichtspunkten ausgezeichnet wurde, ist ebenfalls Airbus und das Deutsche Atomforum vertreten. Man kann gespannt sein, wer gewinnt, allerdings steht für mich mit der Plumpheit der Lobbykunst der deutschen Automobilindustrie bei Ihrem Versuch, gegen verbindliche Emissionsgrenzen vorzugehen, schon jetzt einer der heißesten Kandidaten.

Artikel: Worst EU Lobbying Award 2007 · Autor: Malte · Kategorie: Journal
Datum: Samstag, 1. Dezember 2007, 10:48 Uhr
Feed zum Beitrag: RSS 2.0 · Trackback: Trackback-URL
Diesen Beitrag kommentieren.

Beitrag kommentieren

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.